Damasco mit Sylvia Krümmel / Foto: Sven Cramer - www.pferdefotos.bizDamasco – Sylvia Ringeisen

Lusitano Wallach *2008

Damasco stammt aus einer bekannten portugiesischen Stierkampflinie und wurde im Jahr 2012, frisch angeritten, vom Gestüt des bekannten Kampfstierzüchter José Pareira Palha nach Deutschland gebracht.

Er ist ein sehr mutiger, temperamentvoller und lernfreudiger Junghengst und wurde seinem Alter entsprechend in der Dressur gefördert. Auch an der Working Equitation findet er durch seine Veranlagungen sehr großen Spaß und zeigt, ganz der Großvater,  einen ausgeprägten Cowsense.

In Dressurturnieren der Klasse M und Working Equitation WM erfolgreich sowie erprobtes Showpferd, Allrounder und treuer Begleiter.

 

Mainleus Turnier 2011 039Guajiro – Hannah Ringeisen

Cruzado Wallach *1993

Guajiro, ein sehr sensibles und hochblütiges Pferd, wurde 4-jährig als Hengst aus Spanien importiert. Während seiner Laufbahn war er als Showpferd in den bekanntesten Pferdeshows Deutschlands zu sehen (Zauberwald, Equi Magic…) und in der Dressur und Working Equitation war er bis in die schwerste Klasse erfolgreich. 2012 beendete er seine Karriere mit 21 Jahren und einem 5. Platz in der Master Klasse auf den 1. Deutschen Meisterschaften der Working Equitation.

Nach 15 Jahren als Hannahs treuer Wegbegleiter lebt er nun als Wallach im wohlverdienten Ruhestand.

 

IMG_2487Nomada Cen – Hannah Ringeisen

P.R.E. Wallach *2009

Nomada Cen stammt von unserem Partnergestüt Yeguada Centurión und kam 2012, gerade angeritten, als Dreijähriger zum Verkauf auf den Lengelshof. Mit seiner sehr liebevollen, menschenbezogenen Art und seinem enormen Potenzial schlich er sich jedoch in Hannahs Herz und hat nun bei uns als ihr Nachwuchspferd ein festes Zuhause gefunden. Er zeigt sich sehr lernfähig und bestand seine erste Turniersaison in Working Equitation und der Dressur mit Bravour.

 

Uccio mit Dinah Ringeisen / Foto: Sven Cramer - www.pferdefotos.bizUccio – Dinah Ringeisen

Murgesen Wallach *2004

Uccio ist ein typvolles Exemplar der in Deutschland noch unbekannten alten italienischen Arbeitsrasse, die für ihre Genügsamkeit gepaart mit einer gehörigen Portion Temperament  und Arbeitsfreude bekannt ist.

Er wurde bereits in jungem Alter von seinem damaligen Besitzer, einem Freund des Hauses, international in der Working Equitation vorgestellt und wird deshalb liebevoll als das „Urgestein der Working Equitation“ betitelt.

Seit 2012 erlebt er nun mit seiner jetzigen Besitzerin Dinah eine Renaissance in der Dressur (bis Klasse M), wird jedoch auch weiterhin in der Working Equitation vorgestellt, für die er durch seine rassetypischen Eigenschaften ein großes Talent zeigt. Die 1. gemeinsame Turniersaison beendeten sie mit einem 4. Platz in der WE3 bei den 2. Deutschen Meisterschaften der Working Equitation.

 

Europeu mit Pia Klein / Foto: Sven Cramer - www.pferdefotos.bizEuropeu – Pia Klein

Lusitano Wallach *2009

Europeu, ebenfalls vom Gestüt von Palha bei Lissabon, kam  2012 als Junghengst roh von den portugiesischen Wiesen, auf denen er wild in der Herde seine ersten 3 Lebensjahre verbrachte, nach Deutschland.

Anfangs etwas scheu gewöhnte er sich schnell an Menschen und seine neue Umgebung und wurde auf dem Lengelshof eingeritten. Er zeigte sich als sehr ausgeglichen und  gelehrig und läuft inzwischen sicher auf L-Niveau und in der Anfängerklasse der Working Equitation. Als erstes Pferd seiner Besitzerin Pia, die ihn seit dem Anfang seiner Ausbildung begleitet, ist aus den beiden ein starkes Paar geworden, das voneinander lernt und aneinander wächst.

 

 

Fotos by Sven Cramer, www.pferdefotos.biz

LENGELSHOF
Lengelshof 1
40883 Ratingen
Mobil 0173-2442060
info@lengelshof.de